10 abgefahrene Erlebnisgeschenke, die niemals vergessen werden!

„Das Leben ist ein ewiger Abschied. Wer aber von seinen Erinnerungen genießen kann, lebt zweimal.“

Dies sagte einmal der römische Epigrammdichter Marcus Valerius Martial. Und er hatte recht. Was am Ende wirklich zählt, sind nicht die materiellen Dinge, die wir angehäuft haben, sondern schöne Erinnerungen, die wir im Laufe des Lebens sammeln konnten.

Wer also einmal einer geliebten Person, sich selbst oder einem Freund eine wirklich außergewöhnliche Erinnerung schenken möchte, für den haben wir eine Liste von 10 abgefahrenen Erlebnisgeschenk-Ideen zusammengestellt. Vergiss 08/15-Geschenke´und verschenke, was wirklich zählt: unvergessliche Momente!

Abgefahrenes Erlebnisgeschenk Nr.1 – Fallschirm-Tandemsprung

Der freie Fall ist für viele Menschen ein faszinierendes Mysterium. Wie fühlt es sich wohl an, nur durch die Schwerkraft in Richtung Erde gezogen zu werden? Keine Ketten oder Seile, die den Fall bremsen könnten.

Ein Tandemfallschirmsprung ist die perfekte Gelegenheit, das Gefühl des freien Falls kennenzulernen! Nach nur 30 Minuten Vorbereitungszeit geht es ab in den Flieger. Mit dabei: ein erfahrener Tandemmaster, dem Du später vor den Bauch geschnallt wirst.

Mit dem Flugzeug fliegt ihr auf Absprunghöhe: 4000m über Grund. Dann geht die Tür auf. Ein letzter Check, und los geht´s! Mit dem Bauch nach unten wirst Du in die Tiefe gerissen, der strahlend blaue Himmel und die Sonne blenden Dich leicht. Nach knapp 10 Sekunden erreichst du eine Fall-Geschwindigkeit von 200 km/h, während der Wind dir ins Gesicht bläst. Jetzt stellt sich ein Gefühl der Schwerelosigkeit ein.

60 Sekunden lang fällst Du. 60 Sekunden, in denen sich Dir ein völlig neues Körpererlebnis bietet. Dann öffnet sich der Fallschirm mit einem sanften Ruck. Nach dem der Fallschirm geöffnet wurde, fliegst Du gemeinsam mit Deinem Tandemaster nochmal rund 7 Minuten in Richtung Erde. Ein unbeschreibliches Gefühl.

Wenn Du das Unbeschreibliche erleben möchtest, kommst Du um einen Tandem-Fallschirmsprung nicht herum. Hier kannst Du einen Gutschein über Jochen Schweizer buchen.

Es ist bei mir jetzt knapp einen Monat her, dass ich meinen Tandemfallschirmsprung Gutschein bei skydive-soest eingelöst habe. Und nach dieser Zeit kann ich immer nur noch über die Erfahrung stauen. Es war der Hammer ! nach einem kurzen Briefing mit dem Tandemmaster ging schon auf 4000 Meter Höhe und dann war es soweit. Das Gefühl lässt sich gar nicht in Worte fassen, man muss es erlebt haben. Für mich war das definitiv nicht das Letzte mal 😉

Norman,  24.08.2015 aus Rüthen, Erlebnisbericht auf Jochen-Schweizer.de

Abgefahrenes Erlebnisgeschenk Nr.2 – Bungee Jumping

Die Ursprünge dieser verrückten Sportart gehen auf die Lianenspringer von Pentecôte zurück. Diese stürzen sich traditionell zwischen April und Juni von hohen Sprungtürmen – nur gesichert durch Lianen. Darauf basierend entwickelte sich in den 1970er Jahren das moderne Bungeespringen. Maßgeblich an der Entwicklung beteiligt war damals der Oxford University Dangerous Sports Club. Heute gehört diese ausgefallene Aktivität zum Standard-Repertoire der abgefahrenen Erlebnisgeschenk und ist immer wieder einen Aufreger wert. Seit Jahren ist das Bungeespringen ein Garant für den ultimativen Adrenalin-Kick.

Anders als in Pentecôte, springe man hier aber nicht mit Lianen, sondern mit modernen Gummiseilen, die extra für den Bungee-Sport konzipiert wurden. Im Vergleich zu dort, ist das Bungeespringen in Deutschland also sehr sicher. Etabliert wurde der Sport hierzulande vom Stuntman und Unternehmer Jochen Schweizer, dessen Unternehmen in Deutschland heute mehrere Bungeesprung-Anlagen betreibt.

Wer den Extra-Adrenalinkick sucht oder ein James Bond Fan ist, der sollte das schweizer Verzascatal besuchen. Dort können Wagemutige aus 220m von einem Staudamm springen – genau wie im Bond Film „Golden Eye“!

Ich bin am 27.04.2014 gesprungen. Ein Bungee Sprung war schon immer ein Traum von mir. Und ich habe es nicht bereut, ganz im Gegenteil!!! Der Sprung war eine von den geilsten Sachen in meinem Leben!!! Als ich dort ankam, hat mich ein super nettes Team empfangen. Sie haben mir alles erklärt, was den Sprung angeht. Dann war es plötzlich soweit. Ich stand oben auf dem Hafenkran und trotz großer Angst bin gesprungen. Hammer geiles Gefühl! Nach der Sprung wäre ich am liebsten sofort wieder gesprungen 😉 Super Organisation, super Team ! Gerne wieder !

Annabella, 23.05.2014 aus Münster,  Erlebnisbericht auf Jochen-Schweizer.de

Abgefahrenes Erlebnisgeschenk Nr. 3 – Base Flying in Berlin

Das Baseflying ist quasi die kleine Schwester des Base Jumpings. Beim Baseflying wird der Proband mit einem Seil am Rücken über eine Hauskante gehängt – dann geht es plötzlich im freien Fall abwärts. Hier hat man die Möglichkeit, den Kick des Base Jumpings auf sichere Art nachzuerleben!

Baseflying kann man mitten in Berlin machen – und zwar vom Park Inn Hotel am Alexanderplatz. Erlebe den Kick des freien Falls und eine grandiose Aussicht über Berlin – mit Baseflying bei Jochen Schweizer.

Mega Erlebnis. Wer mal Fallschirmspringen machen möchte, sollte ertsmal Base-Flying ausprobieren. Habe Base-Flying von meiner Freundin bekommen und sind dann in Berlin übers Wochenende geblieben. Der Sprung war Nervenkitzel pur. Es wurde alles mit einer Gopro aufgenommen worden und man sah bei mir, wie meine Mimik sich schlagartig verändert hat, als ich in den Seilen hing und auf der Rampe nach unten schaute. Die Angst war groß aber um so schöner war es als man unten ankam. Das Wetter hatte auch noch mitgespielt. Ist einfach immer wieder weiter zu empfehlen.

Alex,  23.01.2015 aus Bielefeld, Erlebnisbericht auf Jochen-Schweizer.de

Abgefahrenes Erlebnisgeschenk Nr. 4 -Bodyflying im Windkanal

Beim Bodyflying im Windkanal kannst Du das Gefühl des freien Falls erleben – ganz ohne Fallschirm. Mächtige Turbinen sorgen für einen ausreichend starken Windstrom, so dass mehrere Personen gleichzeitig im Windkanal abheben können. In Europas modernstem Freifall-Simulator in Bottrop kann jeder das Fliegen erlernen.

Mithilfe eines professionellen Instruktors lernst du das manövrieren im Luftstrom. Innerhalb von sechs Bodyflying-Flügen sammelst du so viel Freifall-Erfahrung, wie ein Fallschirmspringer in sechs Sprüngen. Erlebe das Gefühl des freien Falls, ganz ohne langwierige Ausbildung oder Gefahr. Auch für Familien mit Kindern ab 5 Jahren geeignet!

Unser Erlebnis beim Body Flying in Botrop war absolut atemberaubend und Adrenalin pur 🙂 . Ich kannte es bisher nur aus dem Fernsehen, aber es live zu erleben ist wirklich genial. und gar nicht so einfach die richtige Bodyposition zu finden. 😛 Also wer sich schon immer einmal gefragt hat wie es sich anfühlt schwerelos im All zu schweben ….probiert es aus :).

Julia,  29.03.2015 aus  Hildesheim, Erlebnisbericht auf Jochen-Schweizer.de

Abgefahrenes Erlebnisgeschenk Nr. 5 – Hubschrauber selber fliegen

Einmal Pilot sein: diesen Traum hatte wohl jeder kleine Junge schonmal. Werde zum Piloten und fliege eigenständig einen Hubschrauber. Gemeinsam mit einem erfahrenen Fluglehrer, sitzt Du am Steuer eines echten Helikopters! Mithilfe des Steuerknüppels manövrierst Du den Hubschrauber präzise durch den Himmel und lernst die Flugeigenschaften kennen.

Ich hatte mir schon immer gewünscht, einen Heli mal selbst fliegen zu dürfen. Letztes jahr bekam ich dann einen Gutschein zum Geburtstag von meiner Frau. Tja was soll ich gross drumrum reden, es war das Geilste, was ich jemals gemacht habe. Ich hätte nicht gedacht, das man wirklich selbst fliegen darf, aber der Fluglehrer hatte keine Hand und kein Fuß mehr in Aktion, ich bin wirklich selbst geflogen. :- ))) Die Leute auf dem Flugplatz Worms, wissen was sie machen, sind sehr nett und richtige Profis. Also, Träumt nicht euer Leben sondern Lebt euren Traum. Grüsse Michael

Michael,  05.08.2012 aus  Sankt Leon-Rot, Erlebnisbericht auf Jochen-Schweizer.de

Abgefahrenes Erlebnisgeschenk Nr. 6 – Ballonfahren

Erlebe einen Flug mit dem ältesten Luftfahrzeug der Welt: dem Heißluftballon! Eine Ballonfahrt ist ein außergewöhnliches, magisches Erlebnis! Nur mit einem Korb und einer Portion heißer Luft hebst Du ab in die Luft. Von da verlässt der Ballon sich nur auf die Winde und „fährt“ über die Landschaft. Das Besondere am Ballonfahren ist die Stille, von der Erstfahrer erstaunt berichten und die Ballonfahrer so lieben. Das Einzige, was man ab und an hört, ist das Fauchen des Brenners, der für stetigen Auftrieb des Heißluftballons sorgt. Egal ob als Mutprobe, romantische Fahrt oder Familienausflug: eine Ballonfahrt ist immer ein außergewöhnliches Erlebis.

Wer seine Ballonfahrt mit zusätzlichem Adrenalin aufpeppen will, der kann auch einen Tandemsprung aus einem Heißtluftballon machen. Aus persönlicher Erfahrung äußérst empfehlenswert!

Ich habe diese wundervolle Ballonfahrt zu Weihnachten letzten Jahres geschenkt bekommen und ich war überwältigt! Es war wirklich ein atemberaubendes Erlebnis so hoch in der Luft zu fliegen und alles von oben betrachten zu können. So frei habe ich mich noch niemals gefühlt! Die ganze Organisation war perfekt geplant und so konnte ich mich ganz zurück lehnen und den Tag genießen. Für mich gehört diese Ballonfahrt wirklich zu den schönsten Erlebnissen meines Lebens.

Sibylle, 15.06.2015 aus Berlin, Erlebnisbericht auf Jochen-Schweizer.de

Abgefahrenes Erlebnisgeschenk Nr. 7 – Auto zertrümmern für 1 – 4 Personen

Wer wollte nicht schon immer mal so richtig ausrasten? Entfalte Deinen unterdrückten Hass und zerstöre ein Auto mit einem Vorschlaghammer, denn genau das bietet Jochen Schweizer an. Mit Vorschlaghammer und Schutzbrille bewaffnet, hast Du eine Stunde lang die Möglichkeit ein altes Auto nach Herzenslust zu bearbeiten. Egal ob allein oder mit Freunden, ein Auto zu zerstören ist genau die richtige Anti-Stress-Therapie. Auch für Choleriker geeignet!

„Ich hatte meinem Freund diesen Erlebnis-Gutschein zum Geburtstag geschenkt. Da er jemand ist, der selten ausgelastet ist, war das genau das Richtige für ihn. Also für alle ein super Geschenk, die zu viel Energie haben und sich mal völlig verausgaben wollen. Die Stunde reicht übrigens aus, um auch mal die Freundin draufhauen zu lassen, am Ende waren wir beide total ausgepowert, aber es lohnt sich, auch für Frauen :)“

Ann-Kristin, 13.12.2012 aus Hildesheim, Erlebnisbericht auf Jochen-Schweizer.de

Abgefahrenes Erlebnisgeschenk Nr. 8 – Kaliber .50 BMG Präzisions-Schießtraining

Erlebe die Wucht eines Scharfschützengewehrs, dass sogar Motorblöcke und Kleinwagen durchschlägt! Gemeinsam mit einem erfahrenen Schießtrainer hast Du hier die Möglichkeit, Deine Geschicklichkeit und Präzision auf einer 300m Schießbahn zu testen. Mit einer Savage Arms Kaliber .300 WinMag und einer MR 308 von Heckler und Koch im Kaliber .308 wärmst Du Dich auf. Dann folgt der Höhepunkt, das Schießen mit der Swissarms SAN 511 im Kaliber .50 BMG. Bist du stark genug für diese Waffe?

Das Scharfschützen-Erlebnis in Ulm ist der HAMMER! Mit 2 Kumpels sind wir nach Ulm zu der Indoor Schießbahn gefahren… Wir haben die Schüsse pro Person gar nicht mitgezählt aber man kommt in den 2 Stunden definitiv auf seine Kosten. Ich fand das Erlebnis auch nicht so teuer wenn man bedenkt das man mit einem „Ferrari“ schießt und nicht mit einem „Fiat 500“. Ein tolles Erlebnis und vor allem echt selten! Sehr cool! Nur der Titel Training ist etwas irreführend da wir ja jetzt keine ausgebildeten Sniper sind. 🙂

Christian,  28.05.2015 aus  München,Erlebnisbericht auf Jochen-Schweizer.de

Abgefahrenes Erlebnisgeschenk Nr. 9 – Rennbob fahren

Der Hit für alle Wintersport-Fans! Rase mit 120 km/h durch einen Eiskanal und fühle Dich wie eine Kugel im Lauf. Beim Rennbob fahren erlebst du G-Kräfte hautnah. Ein Profi-Bobpilot sorgt für eine sichere Fahrt, so dass Du Dich voll und ganz auf Deinen Adrenalinkick konzentrieren kannst. Bist Du bereit für den Start?

„Ein geiles Erlebnis und ein absoluter Kick mit 120 km/h die Bobbahn herunter zu rasen. Unser Fahrer war klasse und absolut auf unserem Humorlevel. Auch wenn die Fahrt nur knapp eine Minute dauert, ist es doch ein absolutes Muss, die Geschwindigkeit und die Kräfte zu spüren, die in den Kurven auf den Körper einwirken. Im Anschluss gab es jeweils noch eine Urkunde und eine echte (  ) Goldmedaille für uns. Auch wenn wir insgesamt vier Stunden für die kurze Bobfahrt im Auto saßen.. Es hat sich absolut gelohnt!!!!“

Oliver,  06.01.2013 aus  Königsdorf, Erlebnisbericht auf Jochen-Schweizer.de

Abgefahrenes Erlebnisgeschenk Nr. 10 – Jet fliegen

Es gibt wohl kaum ein abgefahreneres Transportmittel als den Kampfjet. Beim Jet fliegen werden wirklich alle Register gezogen, um Dir den ultimativen Adrenalinkick zu verschaffen! Mit bis zu +5 G wirst Du in den Sitz gedrückt,, während der Jet auf Überschallgeschwindigkeit beschleunigt. Mit höchster Manövrierfähigkeit rast der Jet durch den Himmel. Egal ob Fassrolle, Looping oder Sturzflug, beim Jet fliegen ist alles erlaubt. Ready for Take-Off?

Echt einfach nur der Wahnsinn! Habe diesen Flug in Russland gemacht. Und es war echt der Hammer. Am Anfang ist der etwas mulmig (am Ende noch mehr), aber danach mit 2-facher Schallgeschwindigkeit durch die Luft zu fliegen … Wow !

Alexandra, 23.12.2010 aus Berlin, Erlebnisbericht auf Jochen-Schweizer.de

Wemn die Erlebnisgeschenke von Jochen Schweizer nicht abgefahren genug sind, der kann auch auf Jollydays.de oder bei Meventi nachschauen!