Sicherer Freifall aus 4.000m – erfahrene Tandempiloten und spezielle Fallschirme machen es möglich. Egal ob Mutprobe oder Erfüllung eines lang gehegten Wunsches – der Tandemsprung ist die einfachste und sicherste Methode in den Genuss des freien Falls zu kommen. Nach einer knapp 30 minütigen Einweisung geht es hoch auf 4000m. In nur rund 15 Minuten steigt der Flieger auf Absprunghöhe.

Dann wird´s spannend! Die Tür geht auf und auf dem Schoß Ihres Tandemmasters, rutschen Sie auf die Kante. Was jetzt kommt, wird Sie umhauen! Knapp 50 Sekunden freier Fall, bei 200 km/h an Wolken vorbei sorgen für ein unvergessliches Erlebnis! In 1.500 m Höhe öffnet sich dann  der Fallschirm. Während des acht Minuten dauernden Gleitflugs unter dem Fallschirm kehren Sie dann sanft zur Erde zurück.

 

Sprungvoraussetzungen

Wer einen Tandemsprung machen möchte, muss kein Supersportler sein. Fast jeder hat die Möglichkeit, mit einem Tandemsprung das Gefühl des freien Falls zu erleben. Ein ärztliches Attest wird nicht benötigt. Die Sprungsaison dauert in der Regel von Anfang April bis Ende Oktober. Das schlechte Wetter im Winter macht eine sichere Durchführung von Fallschirmspringen unmöglich (und unangenehm).

  • Körpergröße mindestens 1,45m, maximal 1,95m (Ausnahmen auf Anfrage möglich)
  • Körpergewicht: maximal 95kg
  • Absprunghöhe 4.000m
  • kein ärztliches Attest erforderlich
  • Video/Fotoaufnahmen auf Bestellung möglich
  • Empfohlenes Mindestalter: 10 Jahre (mit Zustimmung der Erziehungsberechtigten)
  • normale Beweglichkeit, geistige Gesundheit
  • bei akuten Beschwerden oder chronischen Herzerkrankungen bitte vorher Arzt konsultieren
  • nicht während der Schwangerschaft
  • Buchung über Jochen Schweizer, Gültigkeit 3 Jahre ab Endes des Kaufjahres
Buche hier Deinen Fallschirm-Tandemsprung ab 199€. Der Jochen Schweizer Geschenk-Gutschein ist an 51 Orten in Deutschland einlösbar.

Freifallvideo

Auf Wunsch können Sie Ihren Tandemsprung auch auf Foto/Video festhalten lassen. Mit einem Freifallvideo können Sie Ihre Freunde und Verwandten an Ihrem Erlebnis teilhaben lassen. Geben Sie den Videowunsch einfach bei der Buchung bei Jochen Schweizer an. Tandemgästen stehen zwei Optionen zur Auswahl:

  • extra Kameramann: Bei dieser Option springt neben dem Tandemmaster noch ein Videomann gleichzeitig mit Ihnen. Er begleitet Sie im freien Fall und hält Ihr unvergessliches aus der Außenperspektive fest.
  • Handycam: Als Handycam bezeichnet man eine Handkamera, die dem Tandemmaster um sein Handgelenk geschnallt ist. Hier haben Sie zwar nur eine Perspektive, aus der Sie sich betrachten können, allerdings ist diese Option meist etwas kostengünstiger, da kein 3. Mann benötigt wird.

shutterstock_71348836

 

Dauer des Tandemsprungs

Bitte planen Sie für Ihren Tandemsprung ungefähr einen halben Tag Zeit ein. Neben der Einweisung ist ein Fallschirmsprung auch immer vom Wetter abhängig. Es kann also gut sein, dass Sie ein paar Stunden auf gutes Wetter warten müssen. Das ist aber kein Problem, denn die meisten Sprungplätze haben gastronomische Einrichtungen, so dass Sie dort noch einen Kaffee trinken oder etwas essen können.

Kleidung

Alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände werden Ihnen auf dem Sprungplatz natürlich zur Verfügung gestellt. Trotzdem sollten Sie am besten sportliche, eher lockere Kleidung mit bequemen, aber festen Schuhen tragen.

  • bequeme Kleidung
  • festes Schuhwerk mit glattem Profil
  • elementare Ausrüstungsgegenstände erhalten Sie vor Ort

Leistungen

  • Tandemsprung aus 4.000 Meter Höhe
  • Einweisung durch erfahrenen Tandemmaster
  • Fallschirmsystem und Equipment
  • Flugzeug + Treibstoff
  • Unfallversicherung

Gutscheine von Jochen Schweizer lassen sich in Deutschland auf fast jedem Sprungplatz einlösen. Sie besitzen mehr als 3 Jahre Gültigkeit nach Ablauf des Kaufjahres.

Sicherheit

Sicherheit wird in der Fallschirmspringer-Szene groß geschrieben. Nicht nur die Technik hat in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht, auch alle Tandemmaster müssen langjährige Erfahrung im Fallschirmsport vorweisen können sowie ein Prüfung ablegen. Organisiert sind die Fallschirmspringer im Deutschen Fallschirmsport Verband (DFV), der über jegliche Springeraktivitäten in Deutschland wacht, um höchste Sicherheit zu garantieren.

Viele Tandemmaster verfügen über Erfahrung aus mehreren tausenden Fallschirmsprüngen. Ich persönlich kenne sogar einige mit 10.0000 Sprüngen und mehr. Das Tandemfallschirmsystem ist speziell für hohe Belastungen und höchste Sicherheit entwickelt. Neben dem Hauptfallschirm ist in jedes Fallschirmsystem auch ein Reservefallschirm installiert. Dieser Fallschirm wird in regelmäßigen Abständen von einem zertifizierten Fallschirmtechniker neu gepackt und inspiziert.  Sollte es mal Probleme mit dem Hauptschirm geben, so wird dieser einfach weggeworfen und die Reserve geöffnet. Stell Dir einfach vor, Du bist auf der Autobahn und ein Reifen platzt. Anstatt einen Unfall zu verursachen, drückst du einfach auf einen Knopf und der Reifen wird automatisch getauscht. Klingt super, oder? Genau so funktioniert es beim Fallschirmspringen.

Sollte der Tandemmaster einmal nicht mehr in der Lage sein, den Fallschirm zu öffnen (worst case), so können Sie sich auf das automatische Öffnungssystem verlassen. Dieses sogenannte AAD (Automatic Activation Device) öffnet im Notfall automatisch den Reservefallschirm.

Früher galt Fallschirmspringen als etwas nur für waghalsige Menschen. Mittlerweile hat sich der Fallschirmsport aber zu einer der sichersten Sportarten überhaupt entwickelt! Eine intensive Ausbildung, strenge Regeln und moderne Technik machen es möglich. So kannst Du Dich beruhigt und mit einem guten Gewissen in das Abenteuer Fallschirmspringen stürzen.

Buche hier Deinen Fallschirm-Tandemsprung ab 199€. Der Jochen Schweizer Geschenk-Gutschein ist an 51 Orten in Deutschland einlösbar